Küchenzeile ohne Kühlschrank

Kuechenzeile ohne KuehlschrankSie sind auf der Suche nach einer neuen Küchenzeile ohne Kühlschrank? Da können wir weiterhelfen!

 

Sie möchten Ihre neue Küche einrichten und sind auf der Suche nach einer Küchenzeile, möchten Ihren geliebten Kühlschrank aber nicht aufgeben und suchen deswegen eine Küchenzeile ohne Kühlschrank? Oder Sie legen besonderen Wert auf den perfekt auf Sie zugeschnittenen Kühlschrank und möchten ihn deshalb lieber ganz Ihren Wünschen entsprechend dazu kaufen? Kein Problem, denn Ihre Sorge ist unser Job! Aus diesem Grund bieten wir Ihnen eine große Auswahl zum Thema Küchenzeile ohne Kühlschrank an und freuen uns, Ihren Geschmack zu treffen. Allerdings gibt es natürlich auch hier einige Kriterien, die man beim Kauf beachten sollte. Diese möchten wir Ihnen gerne kurz und verständlich erklären, um Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung zu Hilfe zu kommen.

Welche Kriterien gibt es für eine Küchenzeile ohne Kühlschrank?

  • Budget
  • Größe
  • Gerätebedarf
  • Optische und gestalterische Aspekte
  • Einbau

Budget

Der Preis Ihrer neuen Küchenzeile hängt natürlich stark von der gewählten Geräteausrüstung ab. Einen Miniküchenblock inklusive Elektrogeräten können Sie sogar schon ab 300 € ergattern. Große Küchenzeilen oder sogar Winkelküchenzeilen hingegen können inklusive Elektrogeräte auch schon einmal bis zu 3000€ kosten. Wenn Sie allerdings eine Küchenzeile ohne Kühlschrank kaufen möchten, fallen dementsprechend schon einige Hundert Euro weg, denn der Kühlschrank ist meist einer der teuersten Geräte. Generell kommt es beim Kauf der Küchenzeile ganz darauf an, ob Sie sich lediglich für einige Jahre in einer Wohnung einrichten möchten, oder für den Rest Ihres Lebens im eigenen Heim.

Größe

Die Größe der Küchenzeile ohne Kühlschrank ist ganz davon abhängig, wie viel Platz Sie in Ihrer Küche zur Verfügung haben. Da kommt es wieder darauf an, ob Sie gerade Ihr eigenes Haus bauen und so viel Platz einplanen, wie Sie möchten, oder ob Sie sich an die Bedingungen Ihrer Mietwohnung anpassen müssen. Die meisten Küchenzeilen liegen im Bereich zwischen 2,40 m und 3,30m. Erfahrungsgemäß finden sich in Wohnungen vom Bauunternehmer vorgefertigte Nischen, die meist 2,40 m breit sind.

Gerätebedarf

Damit Sie einen kleinen Überblick über die möglichen Elektrogeräte einer Küchenzeile bekommen, haben wir für Sie hier eine Auflistung:

  • Kochfeld
  • Backofen
  • Mikrowelle
  • Dunstabzug
  • Kühlschrank
  • Kühl-Gefrier-Kombination
  • Spülmaschine

Hier stehen die eigenen Gewohnheiten und Räumlichkeiten im Vordergrund. Wenn Sie in Ihrer Studentenküche nur hin und wieder eine Suppe aufkochen oder ein paar Eier in die Pfanne schlagen, wird Ihnen wohl ein Zweiplattenkochherd ausreichen, wenn Sie hingegen eine fünfköpfige Familie ernähren wollen, dann wird ein Vierplattenkochherd nicht zu vermeiden sein. Vielen Studenten und Singles reicht eine Einbaumikrowelle, statt einem Herd, auch hier sind die Lebensumstände und eigenen Vorlieben ausschlaggebend. Was allerdings in keiner Küchenzeile fehlen sollte, ist eine Dunstabzugshaube, denn sie erspart viel Arbeit beim Putzen. Der Geschirrspüler ist ein angenehmer Luxus, der in einem Haushalt ab drei Personen durchaus Sinn macht.

Optische und gestalterische Aspekte

Dadurch, dass heute die Küche wieder ein Lebensort ist und oft in den Wohnbereich integriert ist, sind auch die Anforderungen an die Optik entsprechend hoch. Deshalb sollten Sie die Farbe Ihrer Küchenzeile ohne Kühlschrank unbedingt an die gegebenen Umstände, wie Decke, Wände, Boden und die restlichen Möbel anpassen. Modern sind zurzeit eher grau oder weiß gehaltene Einrichtungen, wobei Ihre Küche auch mit einem kräftigen Rot einen schönen Kontrastpunkt setzen könnte. Bei Ihrer zukünftigen Küchenzeile ohne Kühlschrank sollten Sie auf jeden Fall darauf achten, dass Ihr alter Kühlschrank bzw. der den Sie dazu kaufen, sowohl farblich, als auch vom Stil zu der Küchenzeile passt.

Einbau

Küchenzeilen mit oder ohne Elektrogeräten lassen sich in der Regel bis in Ihre Küche liefern. Für einen versierten Handwerker dürfte der Einbau mit der mitgelieferten Einleitung kein Problem sein. Für den Anschluss Ihrer Küchenzeile ohne Kühlschrank sollten Sie aber in jedem Fall einen Elektroinstallateur hinzuziehen. Gegen Aufpreis werden viele Küchenzeilen auch mit professionellem Aufbauservice angeboten. Dabei müssen Sie entscheiden, ob genug Heimwerkerblut in Ihnen steckt, oder ein Aufbauservice vielleicht doch die bessere Alternative wäre.