Günstige Küchenzeile mit E Geräten

Guenstige Kuechenzeile mit E GeraetenSie suchen eine günstige Küchenzeile mit e Geräten? Da können wir weiterhelfen!

 

Sie möchten vielleicht gerade Ihre erste eigene Wohnung einrichten und sind deshalb auf der Suche nach günstiger Kücheneinrichtung? Oder Sie sind der kreativ-experimentelle Typ, der gerne neue Stile ausprobiert und viel Tapetenwechsel braucht? Ob so oder so, passt eine günstige Küchenzeile mit e Geräten perfekt zu Ihnen. Der entscheidende Vorteil – neben der Tatsache, dass sie eben günstig ist – sind die bereits vorhandenen Elektrogeräte. So spart man sich eine Menge Zeit beim Zusammensuchen, um einen möglichst niedrigen Gesamtpreis zu erzielen.

Wir haben uns erlaubt, Ihnen die Arbeit des Suchens nach den besten günstigen Küchenzeilen mit e Geräten abzunehmen und möchten Ihnen, neben einigen Tipps, unsere Auswahl präsentieren.

Doch vorher einige Kriterien, die beim Kauf zu beachten sind, wenn sie sich für eine günstige Küchenzeile mit e Geräten interessieren:

  • Budget
  • Größe
  • Gerätebedarf
  • Optische und gestalterische Aspekte

Budget

Es ist naheliegend, dass Sie nicht allzu viel investieren möchten, wenn Sie eine günstige Küchenzeile mit e Geräten suchen. Falls Sie denken, dass sich das negativ auf die Auswahl an Küchenzeilen auswirken wird, so darf ich Ihnen sagen, dass Sie sich in dieser Hinsicht keine Sorgen machen müssen, denn einen Miniküchenblock können Sie schon ab 300 € ergattern. Größere günstige Küchenzeilen tummeln sich in der Preisklasse von 600€ -1000€. Hier kommt es dann wirklich konkret darauf an, wie viel Sie investieren möchten.

Größe

Wie groß Ihre zukünftige günstige Küchenzeile mit E Geräten sein soll ist ganz davon abhängig, wie viel Platz Sie in Ihrer Küche zur Verfügung haben. Da kommt es wieder darauf an, ob Sie gerade Ihr eigenes Haus bauen und so viel Platz einplanen, wie Sie möchten, oder ob Sie sich an die Bedingungen Ihrer Mietwohnung anpassen müssen. Übliche Längen für Küchenzeilen liegen zwischen 2,40 m und 3,30m. Erfahrungsgemäß finden sich in Wohnungen vom Bauunternehmer vorgefertigte Nischen, die meist 2,40 m breit sind.

Gerätebedarf

Damit Sie einen kleinen Überblick über die möglichen Elektrogeräte einer Küchenzeile bekommen, haben wir für Sie hier eine Auflistung:

  • Kochfeld
  • Backofen
  • Mikrowelle
  • Dunstabzug
  • (Kühlschrank)
  • Kühl-Gefrier-Kombination
  • Spülmaschine

Natürlich ist es nicht nötig, alle diese Geräte in seiner Küche unterzubringen, allerdings gibt es einige, die auf keinen Fall fehlen dürfen. Der Dunstabzug zum Beispiel könnte schnell vergessen werden, obwohl gerade dieser eine sehr wichtige Funktion erfüllt und viel Arbeit beim Putzen erspart. Ein Backofen oder auch ein Geschirrspüler sind in einer Studentenwohnung kein Muss, gerade wenn man ganz alleine lebt. Wenn Sie in Ihrer Studentenküche nur hin und wieder eine Suppe aufkochen oder ein paar Eier in die Pfanne schlagen, wird Ihnen wohl ein Zweiplattenkochherd ausreichen, wenn Sie hingegen eine fünfköpfige Familie ernähren wollen, dann wird ein Vierplattenkochherd nicht zu vermeiden sein. Für welche und wie viele Geräte Sie sich schlussendlich entscheiden werden, ist also größtenteils von ihren Gewohnheiten, als auch den Räumlichkeiten abhängig.

Optische und gestalterische Aspekte

Optisch lassen sich natürlich keine pauschalen Tipps geben, da jeder seinen individuellen Geschmack hat. Bei der Farb- und Formwahl beispielsweise sollte jeder seinem „Herzen“ folgen. Modern sind allerdings zurzeit vor allem grau oder weiß gehaltene Einrichtungen. Allerdings lässt sich durch ein kräftiges Rot auch ein schöner Kontrastpunkt setzen. Da die optischen Anforderungen der Küche aktuell immer höher werden, sollten Sie die Farbe ihrer günstigen Küchenzeile mit E Geräten unbedingt an die Umstände wie Böden, Wände und Decken anpassen.